Marcus Triathlon Blog

Marcus Triathlon Blog

About Triathlon & my Life

Hier im Blog erfahrt ihr alle News über Training und Wettkämpfe.
Von der Herzschrittmacher OP 2005 bis zur Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii 2009 und dem Kampf gegen den Krebs 2010


zurück zur Homepage

Vorbericht Ironman Austria

Ironman Austria 2009Geschrieben von Marcus Ziemann Fr, Februar 19, 2010 21:17:45

So,das Training ist fast gelaufen und am Wochenende geht es in Richtung Süden,wo am 5.Juli neben meinem Start beim Ironman Hawaii das erste echte Highlight steigt.Mit etwa 6200

Trainingskilometern in den Beinen und Armen halte ich mich für gut vorbereitet und hoffe gut durchzukommen auf den 226km.Zuletzt doch recht müde und angeschlagen heisst es

jetzt in den nächsten 10 Tagen auftanken und Kräfte sammeln.Jetzt noch ein paar Fakten zum Rennen:Klagenfurt (AUT) - Die letzten Vorbereitungen werden getroffen,

die meisten Athleten haben ihr Training bereits abgeschlossen, der Aufbau beginnt – die 11. Ausgabe des Kärnten IRONMAN Austria steht vor der Türe. Am 5. Juli stellen sich wieder

2.800 Athleten den 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen.Auf der Metnitzwiese am Wörthersee beginnen am 4.000 m² großen Areal bereits die Aufbauten, damit die

IRONMAN City ihre Besucher in zwei Wochen zum elften Mal in Empfang nehmen kann. Die ersten internationalen Athleten reisen an, die Teams der freiwilligen Helfer wachsen in

Proportion zum Countdown und das Organisationsteam ist mit den Vorbereitungen im Endspurt. Über fünf Tage wird am Wörthersee wieder Show und Sport ausgetragen und lockt insgesamt

ein Tross von rund 9.000 Athleten und Begleitpersonen aus 49 Nationen an. Am Renntag selbst werden wieder rund 100.000 Zuseher entlang der Strecke und am IRONMAN-Gelände erwartet.

Die Messe wird an den fünf Tagen mit 35.000 Personen frequentiert werden.Am Donnerstag, 2. Juli, öffnet die IRONMAN Sportmesse ihre Pforten und bildet somit den Auftakt der

Rennwoche. Die Messe, die europaweit die größte Outdoor Sportmesse darstellt, beherbergt auf 4.000 m² 68 Aussteller aus allen Sparten des Ausdauersports. Neben diesem Rahmenprogramm,

das täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr stattfindet, wird am Donnerstag-Abend die Kleine Zeitung Company Triathlon Challenge ausgetragen. Firmen können als Einzelstarter oder in

Staffelteams ihre Fitness unter Beweis stellen. Die Distanzen sind so gewählt, dass sie für Jedermann und –frau zu bewältigen sind.Am Freitag, 3. Juli, werden die Favoriten des

IRONMAN Austria bei der Pressekonferenz den Medien vorgestellt. Am Abend findet um 18.00 Uhr die legendäre PastaParty statt, die gleichzeitig die Eröffnungszeremonie bildet. Für

die 3.000 Athleten bedeutet es die letzte Kohlenhydrate-Zufuhr vor dem großen Rennen. Unter anderem werden hier rund zwei Tonnen Nudeln, 3.000 Stück Hühnerfilets und 800 Salatköpfe

verspeist.Der Samstag vor dem Rennen steht dann ganz im Zeichen der Kinder. Rund 700 Nachwuchs-Athleten zwischen 6 und 15 Jahren können beim HYPO GROUP IronKIDS Aquathlon auf

angepassten Distanzen ihr Können im Schwimmen und Laufen unter Beweis stellen. Start ist ab 14.00 Uhr, verschiedenen Altersgruppen werden in 20-Minuten-Abständen ins Rennen gelassen.

Am Sonntag, 5. Juli, fällt um 7.00 Uhr morgens im Strandbad der Startschuss zum 11. Kärnten IRONMAN Austria Klagenfurt. Die 2.900 Teilnehmer werden gleichzeitig ins Rennen über 3,8 km

Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,2 km Laufen starten. Der Langdistanz-Triathlon zieht sich bis zum Faaker See und nützt Kärntens vorteilhafte Landschaft für die drei Disziplinen.

Entlang der Strecke finden Zuseher-Feste statt, Shuttles bringen die Fans kostenlos zum Streckenfest nach Egg am See. Der Sieger wird nach rund acht Stunden um ca. 15.00 Uhr im Ziel

erwartet. Das Rennen ist nach 17 Stunden um Mitternacht beendet. Den Höhepunkt bilden die Finishline-Party und ein großes Abschlussfeuerwerk.Am Montag nach dem Rennen öffnet bereits

die Anmeldung für den IRONMAN Austria 2010. Zwischen 9.00 und 16.00 Uhr kann man sich vor Ort in der IRONMAN City bereits mittels Kauf eines Codes seinen Startplatz sichern. Da das

Rennen 2009 binnen 92 Minuten ausgebucht war, sollten Interessierte schnell sein.Alle weiteren Infos gibt es auf http://www.ironmanaustria.com/

Mal schauen ob ich es schaue vor Ort zu berichten und hier zu schreiben,aber ihr könnt am 5.JUli ab 7UHr auf www.ironman .com beim Ironman

Austria unter Athlete Tracker jederzeit verfolgen wo ich mich auf der Strecke befinde.Meine Startnummer ist übrigens die 49.

Also bis bald.

  • Kommentare(0)//blog.marcus-ziemann.com/#post1