Marcus Triathlon Blog

Marcus Triathlon Blog

About Triathlon & my Life

Hier im Blog erfahrt ihr alle News über Training und Wettkämpfe.
Von der Herzschrittmacher OP 2005 bis zur Ironman Weltmeisterschaft auf Hawaii 2009 und dem Kampf gegen den Krebs 2010


zurück zur Homepage

back to the Sunshine State

Berichte 2014Geschrieben von Marcus Ziemann Di, Oktober 21, 2014 21:35:16
Die letzten warmen Oktobertage liegen hinter uns und so langsam wird es ungemütlich.
da wird es doch Zeit , das ich an diesem Wochenende nach Florida verschwinde.
Das letzte Rennen des Jahres steht an.im beschaulichen Panama City Beach wird es beim Ironman Florida auf die 226km lange Reise gehen.
Aufgrund der letzten Wochen,in denen es sehr turbulent zuging,werde ich nicht auf die große Zeitjagd gehen,sondern eher den Aufenthalt im Sunshine State genießen und versuchen einen Renntag ohne großen Druck zu haben.
Viele Trainingseinheiten getalteten sich aufgrund vom beruflichen Streß als schwierig,hinzu kamen diverse andere Streßfaktoren die kein Mensch braucht.
ich hoffe das ich in Florida wieder die innere Mitte finden werde und trotz eines harten Rennens mit aufgeladenen Akku wieder heimkommen werde.
Ich freue mich auf jeden Fall auf einen spannenden Florida Trip.......

  • Kommentare(1)//blog.marcus-ziemann.com/#post102

Neuer Bike Sponsor- BH Bikes

Berichte 2014Geschrieben von Marcus Ziemann Di, September 30, 2014 21:58:07
Für viele ist die Saison bereits beendet und die Planungen laufen auf Hochtouren.
Ich stehe mit der Vorbereitung zum Ironman Florida noch voll im Saft.
Trotzdem laufen die Planungen was den Rennkalender 2015 angeht,aber auch was das Material für die kommende Saison angeht.
So stehen einige Änderungen bevor!
Zum 1.10 präsentiere ich den Umstieg von meinem bisherigen Partner Scott Sports auf den spanischen Hersteller BH Bikes.

Ich möchte mich bei Scott für drei tolle Jahre auf dem Plasma Premium danken.ebenso dem DoubleX Store in Dortmund für den genialen Service.
Nun richte ich den Blick nach vorne und freue mich auf die Zeit mit BH Bikes.
Ich bin guter Dinge das ich bereits beim Ironman Florida meinen Radpart auf dem neuen BH Aerolight absolvieren werde und mich Hahn Training Systems perfekt auf das neue Rad einstellen wird.
Weitere Infos zum Rad und zu neuen Partnern wird es in den nächsten Tagen noch geben.
bis dahin der erste Blick auf mein neues Aerolight




  • Kommentare(0)//blog.marcus-ziemann.com/#post101

Greetings from the Top

Berichte 2014Geschrieben von Marcus Ziemann So, August 31, 2014 14:15:03




Hier ein Auszug aus dem aktuellen Ironman Age Group World Ranking.also der aktuellen Weltrangliste.
es werden die 3 punktbesten Rennen gewertet und aktuell Grüße ich von der Spitze.
Platz 73 Overall von 18822 Athleten
In Europa sind fast alle Rennen gelaufen.somit sieht es nicht schlecht aus und mit dem Ironman Florida habe ich die Möglichkeit noch einmal nachzubessern.

  • Kommentare(0)//blog.marcus-ziemann.com/#post100

Road to Kopenhagen

Berichte 2014Geschrieben von Marcus Ziemann Do, August 21, 2014 08:45:01
So,
da ist der Tag nun gekommen.
Der Tag an dem das Projekt Ironman Kopenhagen beginnt.
Heute am Donnerstag morgen heisst es nun Sachen packen und ab in den Norden.
Das gesamte Projekt Kopenhagen hat natürlich schon eine Weile eher begonnen.
Sicherlich mit der Regeneration nach dem Ironman Los Cabos.
Die Form sollte...falsch,sie WIRD passen.
Rund 150km im Wasser,7000km auf dem Rad und 900km in den Laufschuhen stecken in den Knochen.Vor allem auf dem Rad so viel wie nie zuvor.
Zum ersten mal trete ich auch mit einem Leistungsmesser an.der wird mir aber sicherlich erst nach dem Rennen zugute kommen.
Der Kopf ist einfach bereit und nach meinem Aus und der Verletzung im letzen Jahr in Kopenhagen,habe ich ja dort etwas gut zumachen.Na ja,gutzumachen ist vielleicht nicht richtig.denn ich war bis km 10 auf der Laufstrecke top unterwegs.
Ich mache kein großes Ding daraus und werde nicht lange drumherum reden.
Wenn diesmal nicht die 9:xx vorne stehen würde,es würde mich mehr als enttäuschen.
Die Wetter Aussichten für Sonntag sagen nichts gutes vorraus.Das soll und wird aber keine Ausrede sein.
So....und nu wird gepackt.
Auf geht's....Road to Kopenhagen


Meine Startnummer für Sonntag: 1015
Startzeit: 7:25
Live Ticker: www.ironman.com


  • Kommentare(2)//blog.marcus-ziemann.com/#post98

Neuer Ausrüster-Huub Design

Berichte 2014Geschrieben von Marcus Ziemann Di, August 12, 2014 20:38:43
Ich bin euch doch noch was schuldig.
Und zwar die Vermeldung meines neuen Partners im Schwimmbereich!
Nach den zuletzt gezeigten Top Leistungen im Wasser musste sich dort ja auch endlich mal was tun und so konnte ich Dank Rafael Droste zu Vischering den britischen Hersteller für Neopren-Anzüge , Huub-Design , für mich begeistern.
Da selbst die Gold Jungen Jonathan und Alistair Brownlee auf die Top Anzüge Archimedes 3:5 und 4:4 schwören,kann dieser Anzug so schlecht nicht sein
Ich freue auf die Zusammenarbeit und auf neue Schwimmbestzeiten mit dem neuen Archimedes 4:4.


  • Kommentare(0)//blog.marcus-ziemann.com/#post97

Viva Mexiko

Berichte 2014Geschrieben von Marcus Ziemann Di, März 11, 2014 21:54:36
Man könnte fast meinen das bei mir nichts passiert,da es hier im Blog recht ruhig ist.
aber eher das Gegenteil ist der Fall.die Ereignisse überschlagen sich eher und ich komme erst gar nicht zum schreiben.
So bin ich froh an diesem Sa,den 15.3 in den Flieger zu steigen.
Dazu aber direkt vor der Abreise noch einmal mehr.
Nun der Reihe nach.....
Nachdem ich ja bereits angekündigt hatte in dieser Saison für das Team Roter Löwe an den Start zu gehen,hat sich hier in den letzten Wochen auch vieles getan.Die Zusammenarbeit ergab für beide Seiten einen anderen Status als zunächst angedacht und so bin ich inzwischen nicht nur als Athlet für das Team Roter Löwe am Start,sondern arbeite dort auch im in der Führungsetage neben Christopher Nordermeyer und Patrick Schlüter mit.
Insbesondere kümmere ich mit dort um die Sponsoren und die Dinge laufen perfekt.
Wir stehen sicherlich vor einer großen Zukunft
Durch die Sponsoren Aufgaben hat sich eine Zusammenarbeit mit den Willpower Races und Uwe Jeschke ergeben,was meinen Rennkalender weiterhin deutlich füllen wird und mich in dieser Saison noch einige male in die Domstadt nach Köln treiben wird.
Anfang Februar war ich kurz für eine Woche im Trainingslager auf der Sonneninsel Mallorca und konnte dort im Traininsgrsevier von Sportreisen Mallorca ein paar Kilometer für den Los Cabos Trip sammeln.die Königsetappe brachte mir dann satte 214km mit 2700Hm.
So konnte ich nach dem Muskelfaserriß auch meine ersten Laufkilometer sammeln.
natürlich viel zu spät um sich ordentlich auf einen Hammer Ironman wie den in Mexiko vorzubereiten,aber besser als gar nicht mehr rein zu kommen.
Apropos viel zu spät.....
viel zu spät kam dann auch mein neues Arbeitsgerät für die Saison 2014.
So kann ich hier brandneues Material präsentieren.Zunächst kamen von Xentis meine neuen Mark 2 TT Clincher an,kurz darauf folgte mein neues 2014er Scott Plasma Premiumjetzt muss ich mich natürlich möglichst schnell an die neue Wunderwaffe gewöhnen um an der Baja California auch 180km auf dem Gerät durchzuhalten.
Klingt sicherlich alles noch ein wenig skeptisch was mein Rennen in Mexiko angeht,aber verspreche dort alles zu geben

  • Kommentare(0)//blog.marcus-ziemann.com/#post88

Muskelfaserriß-Amino4u

Berichte 2014Geschrieben von Marcus Ziemann So, Januar 19, 2014 21:32:29
Nachdem ich mir kurz vor Weihnachten einen Musekelfaserriß zugezogen hatte,geht es langsam wieder voran.
Wird aber auch langsam Zeit,denn die Zeit bis zum Ironman Los Cabos ist knapp.in 54 Tagen hebt der Flieger zur mexikanischen Baja California ab.
Auf dem Rad läuft es einigermaßen und die ersten ganz kurzen Laufeinheiten funktionieren auch wieder.
Grund dafür ist auch ein Produkt auf Protein Basis - amino4u
amino4u für Patienten nach Verletzungen und OperationenEs ist nicht schwer zu verstehen, dass für den menschlichen Körper nach einer Erkrankung, Verletzung oder gar einer Operation ein erhöhter Bedarf an Baueiweiß besteht, um sich schnellstmöglich wieder regenerieren zu können. Hinzu kommt, gerade nach Operationen, dass der Körper mit den Nebenwirkungen von Medikamenten und Narkosemitteln umgehen muss. Aus diesem Grund sollten die Entgiftungsorgane nicht zusätzlich durch eine hohe Zufuhr von Proteinen belastet werden. Diese Proteine sind als Baustoffe jedoch für einen zügigen Heilungsprozess sehr wichtig.

An diesem Punkt befindet man sich als Betroffener in einer Zwickmühle. Sollte man nun die eigenen Entgiftungsorgane noch stärker belasten, um die defekten Körperteile schneller wiederherstellen zu können oder doch lieber die Eiweißzufuhr beschränken, um die Organe nicht noch stärker zu belasten? Hierfür müsste man jedoch in Kauf nehmen, dass sich der Genesungsprozess etwas verlängert. Nicht zu vergessen ist, dass die herkömmliche Zufuhr von Proteinen nur in einem geringen Maß als eigentliche Baustoffe vom Körper verwendet werden kann. Ein Großteil dessen folgt dem so genannten katabolen Weg. Dies bedeutet vereinfacht, dass Kalorien aufgenommen werden, welche Energie freisetzen. Da kranke bzw. verletzte Menschen oftmals bewegungseingeschränkt sind und einen verminderten Kalorienbedarf aufweisen, würden diese überschüssig aufgenommen Kalorien unerwünscht in Form von Körperfett gespeichert werden.

amino4u bietet aufgrund seiner Eigenschaften die Lösung des entstanden Spagats. Zum einen liefert es die acht für den Körper essentiellen Aminosäuren, welche die im Körper benötigten Umbau- und Regenerationsprozesse enorm beschleunigen und belastet zum anderen Leber und Nieren nicht, da es zu 99% als Vorstufe der Proteinbiosynthese zur Verfügung steht. Des Weiteren wird das zusätzliche Ansammeln von Körperfett vermieden.

Durch die regelmäßige Einnahme von amino4u verläuft der Heilungsprozess der verletzten Körperteile (Muskeln, Knochen, Sehnen, Bänder oder auch Organe) deutlich schneller und effektiver, völlig ohne Belastung von Leber, Niere oder Magen-Darm-Trakt.

ich kann euch kann Produkt auf jeden Fall vorbehaltlos empfehlen.das betrifft aber nicht nur eine Einnahme bei Verletzungen,sondern auch in intensiven Trainingsphasen,wie zB ein Trainingslager


bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung,kann aber auch direkt die Homepage www.amino4u.de empfehlen







  • Kommentare(0)//blog.marcus-ziemann.com/#post86

2014-Ein tierisches Jahr

Berichte 2014Geschrieben von Marcus Ziemann Do, Januar 09, 2014 20:19:04
Ich mache es nun mal offiziell.
Da Stillstand noch nie mein Ding war und ich mich gerne weiterentwickeln möchte,werde ich in der kommenden Saison für das neue "Triathlon Team Roter Löwe" auflaufen.
Das Team wird komplett neu aufgestellt und befindet sich in der Startphase.
Es werden hier und auch der Löwenseite demnächst weitere Infos folgen.
Ich freue mich auf jeden Fall teil eines neuen starken Teams zu sein und freue mich auch auf die Mädels und Jungs aus dem Team!
hier vorab noch ein Link:
Triathlon Team Roter Löwe
Bedanken muss man sich hier auch bei Patrick Schlüter für seinen sensationellen Einsatz
Also,auf in ein neues,tierisch geiles Jahr.....ab in den Löwenkäfig
für Fragen zu dem ganzen stehe ich gerne zur Verfügung.den Kontakt dazu gibt es wie immer auf meiner Homepage



  • Kommentare(0)//blog.marcus-ziemann.com/#post85